Der Bauverein

Der Genossenschaftliche Bauverein Ergste eG

Der Genossenschaftliche Bauverein wurde bereits im Jahr 1928 gegründet und kann somit auf eine lange Geschichte zurückblicken. Die heutige Genossenschaftsgröße ist in den Jahren auf über 500 Mitglieder angewachsen, davon sind drei Mitglieder im Vorstand und fünf im Aufsichtsrat. Zu dem Geschäftsbereich des genossenschaftlichen Bauvereins gehört die Vermietung eigener Genossenschaftswohnungen in Schwerte, Ergste, Hennen und Berchum. Zurzeit investiert der Verein in die Modernisierung und Wärmedämmung des vorhandenen Hausbestandes, der sich auf insgesamt ca. 400 Wohnungen erstreckt.

Aktuelle Broschüre (pdf) [23.828 KB]